Grundschule St. Nikola
Grundschule St. Nikola

Schulversammlung am 13. März 2018

 

Zum dritten Mal in diesem Schuljahr fand die Schü-lerversammlung statt.

Ein wichtiger Programm-punkt war die Ehrung derjenigen Kinder, die beim Zeichenwettbewerb der Volks- und Raiffeisen-banken die ersten Plätze belegt hatten und sich über tolle Preise freuen konnten. Anschließend berichteten die Klassensprecher über aktulle Themen, bevor die Geburtstagskinder der Monate Januar, Februar und März und die freundlichsten Schüler der einzelnen Klassen gefeiert wurden.

Faschingstreiben 2018

Bei der zweiten Schüler-versammlung durfte die GS St. Nikola wieder die Aula der Berufsschule nutzen.

Zunächst berichteten die Klassensprecher, welche Themen die Schüler zur Zeit beschäftigten.

Anschließend gab es einen Rückblick mit vielen Bilder über Ereignisse der letzten Wochen z.B. Martinsfeier, Nikolausbesuch, Friedens-feiern, gesundes Frühstück, Theaterbesuch...

Danach wurden die ordentlichsten Schüler, die zuvor in den jeweiligen Klassen gewählt wurden, mit einem Orden geehrt.

Mit einem Geburtstagslied für alle Kinder, die in den letzten Wochen Geburtstag hatten, endete die zweite Schülerversammlung.

Gesundes Frühstück

 

Am 18. Dezember durften sich die Kinder der GS St. Nikola an einem leckeren Frühstücks-buffet bedienen.

Die Tage zuvor hatte sich jede Klasse überlegt, was sie für das Buffet herrichten wollte. Mit Hilfe fleißiger Eltern wurde dann in den einzelnen Klassen eifrig Obst und Gemüse geschnippelt, Brote be-strichen und belegt, Bananenmilch gemixt, Gemüsespieße oder Frucht-joghurts zubereitet. Danach konnte sich jeder Schüler an dem Buffet bedienen.

Ein großes Dankeschön an die AOK Landshut, mit deren finzanzieller Unterstützung die Zutaten für das Frühstück gekauft werden konnten.

Besuch des Hl. Nikolaus

 

Am 6. Dezember kam der Hl. Nikolaus mit seinem Gehilfen Krampus in die 1. und 2. Klassen. Die Kinder hatten Lie-der und Gedichte vorbereitet, über deren Vortrag sich der Hl. Nikolaus sehr freute. Da in seinem goldenen Buch viel Gutes über die Kinder stand, bekamen  die Schüler Süßigkeiten, Nüsse, Äpfel und Mandarinen vom Hl. Nikolaus geschenkt. Auch den Kindern der 3. und 4. Klassen stellte er einen Sack voller Leckereien vor die Klassenzim-mertüren. 

Adventsbasar

 

Am 30. November fand an der GS St. Nikola der Adventsbasar statt.

Nach einem kurzweiligen Programm mit Liedern und Tänzen wurden an den Ständen Kerzen, Weihnachtsschmuck, Badesalz, weihnachtliche Leckereien und vieles mehr angeboten. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat.

Schulinterne Lehrerfortbildung im Skulpturenmuseum

 

Kreative Stunden verlebte das Kollegium der GS St. Nikola am Buß- und Bettag im Skulp-turenmuseum, das ich unter-irdisch im Hofberg befindet. Das Museum zeigt Werke des Künstlers Fritz Koenig (1924-2017), der Menschen und Tiere in unterschiedlichen plastischen und graphischen Arbeiten erstellt hat. Zudem fertigte er die Kugelkaryatide, die früher auf dem Platz des World Trade Centers stand.

Die Museumsleiterin Stefanje Weinmayr führte das Kollegium durch die Ausstellung, stellte die Arbeit im Museum vor und betonte vor allem die Kunstvermittlung sowie verschiedene museumspädagogische Projekte, die sie als wichtige Elemente ihrer Tätigkeit sieht.

Im Anschluss stellte die Künstlerin und Museumspädagogin Annegret Hoch verschiedene Veranstaltungen und Projekte für Kinder und Jugendliche vor. Besonders interessant war dabei die Taschenlampenführung, die im verdunkelten Museum stattfindet. Danach gestaltete das Kollegium im Rahmen des Projekts "Kings & Queens" eigene Köpfe aus Pappkartons und "Edelmüll", was allen sichtlich Spaß und Freude bereitete.

Vorlesetag

 

Am 17. November konnten sich die Kinder der GS St. Nikola auch in diesem Schuljahr wieder auf zahlreiche Gäste freuen, die in den Klassen lustige, spannende, komische, gruselige, abenteuer-liche... Geschichten vorlasen und den Kindern wunderschöne Vor-lesestunden bescherten.

1. Schülerversammlung im Schuljahr 2017/18

 

Dazu trafen sich alle Klassen der GS St. Nikola am 8. No-vember.

Zunächst sprachen die neuen Klassensprecher zu ihren Mit-schülern. Danach wurden Fo-tos von all den Aktionen ge-zeigt, die seit Schuljahresbe-ginn stattgefunden hatten: Flohmarkt, Wandertag, Spatenstich, Tag der Vereine, Verkehrsgarten...

Anschließend stellten sich die neuen Pausenhelfer und die Garderoben-polizei vor. Auch das "dicke Ei" wurde erwähnt, d.h. etwas, das an der GS St. Nikola noch besser werden muss.

Freuen konnten sich die Kinder, die von ihren Mitschülern zum hilfs-bereitesten Schüler ihrer Klasse gewählt und mit einer Medaille gewürdigt wurden. Ein Ausblick auf die nächsten Termine wie z.B. Martinsfeier, Vorlesetag, Theaterbesuch und Weihnachtsbasar und ein Geburtstagslied für alle Kinder, die von August bis Oktober Geburtstag hatten, beendeten die gelungene erste Schülerversammlung.

Projekttag

"Schüler erkunden Vereine" 

 

Bereits zum sechsten Mal fand der Projekttag "Schüler erkunden Vereine" auch in diesem Schuljahr statt. Neben den dritten und vierten Klassen nahmen dieses Mal auch die zweiten Klassen teil.

Die Schüler konnten sich vorab in der Schule "ihre Sportart" aussuchen.

Der ETSV 09 bot die Sportarten Fußball, Leichtathletik, Karate und Turnen an.

Eine Gruppe trainierte draußen auf dem Fußballplatz mit einem Trainer Fußball. Auch die Mädchen, die dabei waren, hatten großen Spaß daran.

In der Karatehalle machten einige Kinder ihre ersten Erfahrungen mit Karate. 

Beim vom OLV Landshut angebotenen Orientierungslauf gingen die Schüler erneut mit Feuereifer zur Sache. Mit der Geländekarte des Areals bewaffnet, flitzten sie auf der Suche nach den anzulaufenden Kontrollposten kreuz und quer über das ETSV 09-Gelände. Zwei Schülerinnen und fünf Schüler schafften es sogar innerhalb der verfügbaren Zeit alle vier angebotenen Runden abzulaufen. "So viel bin ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelaufen... aber es hat sooo Spaß gemacht!", brachte es einer der teilnehmenden Schüler nach seinem letzten Zieleinlauf freudestrahlend auf den Punkt.

Eine weitere Schülergruppe fuhr in voller Vorfreude mit dem Bus zum Boxclub Bavaria Landshut. Zwei Trainer gaben den Kindern einen Einblick in die Sportart Boxen. Zwei Schülern gefiel es so gut, dass sie gleich am Samstag nochmal zum Training hingingen.

Es war vor allem wichtig, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler mit Freude sportlich bewegten und so diesen Projekttag wieder einmal zu einem Erfolg gemacht haben.

Flohmarkt

 

Auch zu Beginn dieses Schuljahres fand an der Grundschule St. Nikola ein Flohmarkt statt. Die Kinder bo-ten Spielzeug, Bücher, CDs, DVDs und vieles mehr zum Verkauf an. So man-cher Schnäppchenjäger ging an die-sem Nachmittag glücklich nach Hause...

1. Schultag

 

Rund 80 Kinder hatten am 12. September ihren ersten Schultag an der GS St. Nikola.

Mit Liedern und guten Wünschen wurden sie von den Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen und der Rektorin Christina Meindl willkommen geheißen. Danach durften die Erstklässler mit ihren Leh-rerinnen in ihre Klassenzimmer gehen, während den Eltern mit leckeren Kuchen die Wartezeit versüßt wurde.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule St. Nikola